Login

Termin 7.7.2019 Einladung siehe unter NEWS

Welpenspieltag


Jagdhunde-Seiten


Sennhunde-Seiten

Der Deutsche Wachtelhund wurde als als vielseitiger Gebrauchshund vor mehr als 100 Jahren in Deutschland nach dem Vorbild des deutschen Stöberhundes neu gezüchtet und bald als eigene Rasse anerkannt. In der vierten Folge der Dokuserie von JagdundNatur.TV „Hirschbrunft im Gasteinertal“ stellen wir diese großartige Rasse bei der Arbeit im Revier vor.

- so beginnt die Einleitung zu einem Jagdfilm, in welchem der Deutsche Wachtelhund im jagdlichen Einsatz vorgestellt wird.

Der Deutsche Wachtelhund ist ein Jagdhund der ausschließlich von Jägern nur für Jäger gezüchtet wird. Der mittelgroße Jagdhund ist einer der ganz wenigen echten Allroundhunde, er wird von den Donauauen bis ins Hochgebirge geführt und braucht viel Zeit und Ansprache. Charakteristisch für den Deutschen Wachtelhund ist sein deutlich ausgeprägter Jagdverstand, sein selbständiges Arbeiten, seine Raubwildschärfe und seine wirklich große Jagdpassion.

JAGDFILM ANSEHEN

Quelle: http://www.jagdundnatur.tv

 

Nach dem, was die Überschrift der Folge verspricht, hätte ich mehr über die Wachtelhunde und die eigentliche jagdliche Arbeit im Revier erwartet.

Mitwirkende ist u.a. die braune Tomba vom Hopfenhof im Goldenen Grund, eine Tochter aus dem ersten Wurf unserer Carmina, die im Zwinger "Kaiserbründl" in Österreich zur Zucht eingesetzt wurde und in diesem Jahr nach dem Rüden Tack vom Kaiserbründl erstmals Grossmutter wurde.

aktuelle Nachrichten von uns und unseren Hunden

NEWS

Alles über unsere Wachtelhunde

Wachtelhund

Unsere Deckrüden und deren Nachzucht

Appenzeller

umfangreiche Foto-Gallery von allen Hunden

Fotos

besuchen Sie uns bei

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklären sie sich damit einvertanden.
Information zum Datenschutz Ok