Login

Zu Hause in Europa

 

Unser havannabrauner Deckrüde war international gefragt.

 

Er hat Nachkommen in Deutschland, Schweiz, Österreich, Tschechien, Slowakei, Dänemark, Slowenien

sowie Enkel und Urenkel in weiteren Ländern von Finnland bis Italien.

 

Dadurch haben sich viele Kontakte zu Hundefreunden und Züchtern in anderen Länder ergeben, was dem internationalen Erfahrungsaustausch über die Rasse Appenzeller Sennenhund zu Gute kommt.

 

Wir waren langjährig Mitglied bei:

                   

 

Aus Unvereinbarkeit der kleinkarierten Vereinspolitik mit unseren Idealen und einer zukunftsweisenden Appenzellerzucht legen wir künftig keinen Wert mehr auf die Mitgliedschaft in diesen Vereinen.
im Januar 2015

0
0
0
s2sdefault

besuchen Sie uns bei

Diese Website verwendet Cookies. Mit der weiteren Nutzung erklären sie sich damit einvertanden.
Information zum Datenschutz Ok